Das Internet hat viele Lebensbereiche grundlegend verändert und für eine ganze Reihe an Revolutionen gesorgt. Dass man online auch lebende Tiere kaufen kann, ist dennoch für viele Menschen eine Überraschung. Online-Shops und Kleinanzeigen-Portale machen dies möglich und bieten zuweilen sogar einen Tierversand an, so dass man das gewünschte Tier bequem nach Hause geliefert bekommt. Dies mag zwar komfortabel sein, ist aber äußerst kritisch zu beurteilen. Der künftige Halter kennt das Tier lediglich von Bildern und kann sich auch keinen Eindruck von den Elterntieren sowie den Haltungsbedingungen verschaffen. Dass der Tierhandel über das Netz vielfach mit einem Betrug einhergeht, bleibt da nicht aus. So stammen die angebotenen Vierbeiner oftmals aus Massenvermehrungen und mussten ihr Dasein bisher unter erbärmlichen Zuständen fristen. Oftmals sind sie auch krank und verursachen dann immense Tierarztkosten, sofern sie nicht nach der Ankunft im neuen Heim versterben. Mitunter existiert das gekaufte Tier auch gar nicht.

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 5 Sterne 5 Sterne
 Bewertung dieser Seite: von 5 ( Bewertungen)